Montag, Juni 18, 2018

2006 Neil Young & Crazy Horse - Live At The Fillmore East (Archives)


Neil Young und Crazy Horse - Live At The Filmore East

Live At The Fillmore East

Bestellung bei Amazon

6. und 7. März 1970
Live produziert von Paul Rothchild
Technik Peter K. Siegel, Transfer von Analog zu Digital: John Nowland bei Redwood Digital
Abgemischt und gemastered bei Redwood Digital
von Tim Mulligan. Alle Lieder* abgemischt von John Nowland mit Neil Young am 05.12.1996
*Außer "Cowgirl In The Sand" abgemischt von Peter K. Siegel am 08.03.1970
Erschienen als CD & DVD im November 2006
Teil vom "Archives" Box-Set.

Lieder:

Everybody Knows This Is Nowhere - Übersetzung
Winterlong - Übersetzung
Down By The River - Übersetzung
Wonderin' - Übersetzung
Come On Baby Let's Go Downtown - Übersetzung
Cowgirl In The Sand - Übersetzung

Musiker:

Neil Young: Gitarre, Mundharmonika, Gesang
Danny Whitten: Gitarre, Gesang
Jack Nitzsche: Electrik Piano
Billy Talbot: Bass
Ralph Molina: Schlagzeug

{backbutton}.
  • Gast (anon)

    I agree!

  • Gast (Frank)

    " Live At The Fillmore East" ist ein super Dokument eines Gigs mit Crazy Hores von der Tour zur Platte "Everybody Knows This is Nowhere" . Neil Young und Co Gitarrist Danny Whitten liefern sich ausgedehnte Gitarenduelle,bei denen sie sich symbiotisch ergänzen. Der Song "Winterlong" ist erst 13 Jahre später auf "Everybody `s Rockin" als viel schwächere Version zu hören.
    Ich frage mich nur warum N. Young nicht die komplette Show, sondern nur 6 Lieder veröffentlicht hat. Im Zeitalter der CD nicht nachvollziehbar. Bester Song :" Cowgirl In The Sand " allerbester Stoff
    Gruß Cover Frank!!!!!

Kommentar hinzufügen
  • Gast (anon)

    I agree!

  • Gast (Frank)

    " Live At The Fillmore East" ist ein super Dokument eines Gigs mit Crazy Hores von der Tour zur Platte "Everybody Knows This is Nowhere" . Neil Young und Co Gitarrist Danny Whitten liefern sich ausgedehnte Gitarenduelle,bei denen sie sich symbiotisch ergänzen. Der Song "Winterlong" ist erst 13 Jahre später auf "Everybody `s Rockin" als viel schwächere Version zu hören.
    Ich frage mich nur warum N. Young nicht die komplette Show, sondern nur 6 Lieder veröffentlicht hat. Im Zeitalter der CD nicht nachvollziehbar. Bester Song :" Cowgirl In The Sand " allerbester Stoff
    Gruß Cover Frank!!!!!

Kommentar hinzufügen

NY Info Suche

Rust Radio


{module Rust Radio}

Wer ist online

Aktuell sind 145 Gäste und keine Mitglieder online

Letzte Kommentare

Gast (Andreas Koch)
Das waren großartige Konzerte! Auch wenn es ungewohnt ist Nils Lofgren an Poncho's Stelle zu sehen.....
Gast (Andreas Koch)
Es wäre schön, wenn der Meister noch einmal über den großen Teich zu uns kommt. Dann müssen wir nich...
Gast (Holger Wolters)
Vor 43 Jahren war es DAS Lied, welches ich für meine größte unerfüllte Jugendliebe mit vielen Tränen...
Gast (Holger Wolters)
Vor 43 Jahren war es DAS Lied, welches ich für meine größte unerfüllte Jugendliebe mit vielen Tränen...