Dienstag, November 12, 2019

James "Hutch" Hutchinson


James "Hutch" HutchinsonJames "Hutch" Hutchinson

Bass

Looking Forward

www.bonnieraitt.com/theband.php

James "Hutch" Hutchinson ist in Cambridge, Massachusetts, USA aufgewachsen. Schon als Kind sang und spielte er Gitarre und Mandoline in verschiedenen Bluegrass Bands, ehe er mit 12, durch die Musik von Wilson Pickett inspiriert, zum Bass wechselte.

Nach der High School zog er nach San Francisco, wo er zunächst in einigen Latin Bands mitwirkte. Schließlich wurde er Session-Musiker für Mickey Hart und John Cipolina, für den er auch auf einem Album den Bass spielen durfte.

Nach weiteren Ortswechseln gründete er schließlich mit Sid Page die Band The Point, mit denen Hutchinson 1977 die Austin Texas Awards als beste Jazz Group gewann. Anschließend wurde er für 5 Jahre Mitglied in der legendären Neville Brothers Band, ehe er 1982 Bassist und Backgroundsänger in der Band von Bonnie Raitt wurde, in der er heute noch aktiv ist.

In seiner Karriere spielte er neben einigen Film- und Fernsehprojekten (z.B. Toy Story) unter anderen auf Studio-Aufnahmen für Elton John, Joe Cocker, Brian Wilson, Al Green, Eric Burdon, B.B. King, Boz Scaggs, Linda Ronstadt, Jackson Browne, Ziggy Marley, Stevie Nicks, Hank Willams jr., Ringo Starr, Taj Mahal, Merle Haggard, Garth Brooks, Tanya Tucker, Willie Nelson, Pattie La Belle, Bryan Adams, Ryan Adams, Randy Newman, Bob Seger, The B-52´s, Roy Orbison, Jerry Lee Lewis, David Crosby, CPR und natürlich CSNY.

{backbutton}

NY Info Suche

Rust Radio


{module Rust Radio}

Wer ist online

Aktuell sind 85 Gäste und keine Mitglieder online