Mittwoch, März 29, 2017
Text Size
Neilyoung Thrashers Humanhighway Badnewsbeat Songx Sugarmountain Nyorg Rustradio Hyperrust Brokenarrow Rustedmoon Lincvolt Pono Nyinfo

2005 Neil Young - Prairie Wind

Bewertung: Rating StarRating StarRating StarRating StarRating Star Blank / 2
SchwachSuper 

Neil Young - Prairie Wind

Prairie Wind

Bestellung bei AmazonWww.assoc Amazon

Aufgenommen bei Master-Link, Nashville
Produziert von Ben Keith und Neil Young
Erschienen als CD and als CD mit DVD von den Studioaufnahmen im September 2005


Lieder:

The Painter - Übersetzung
No Wonder - Übersetzung
Fallin' Off The Face Of The Earth - Übersetzung
Far From Home - Übersetzung
It's A Dream - Übersetzung
Prairie Wind - Übersetzung
Here For You - Übersetzung
This Old Guitar - Übersetzung
He Was The King - Übersetzung
When God Made Me - Übersetzung

Musiker:

Neil Young: Gitarre, Mundharmonika, Gesang
Ben Keith: Dobro, Pedal Steel und Slide Guitar
Spooner Oldham: Piano, Hammond B3 Orgel und Wurlitzer Elektrik Piano
Rick (The Bass Player) Rosas: Bass
Karl T. Himmel: Schlagzeug bei "Far From Home", "It's A Dream", "This Old Guitar", und "No Wonder", und Percussion bei "Here For You", "Prairie Wind", "He Was The King", und "This Old Guitar"
Chad Cromwell: Schlagzeug bei "Here For You", "Prairie Wind", "He Was The King", und "This Old Guitar", und Percussion bei "No Wonder"
Grant Boatwright: Akkustik Gitarre bei "It's A Dream"
Clinton Gregory: Geige bei "No Wonder"
Wayne Jackson: Horn
Thomas McGinley: Horn

Spezialgäste Gesang:

Emmylou Harris: "Far From Home", "This Old Guitar", "No Wonder"
Pegi Young: Gesang
Diana De Witt: Gesang
Anthony Crawford: Gesang
Gary Pigg: Gesang
Curtis Wright: Gesang
Grant Boatwright: Gesang


Geigen: "Here For You", "It's A Dream":

Chuck Cochran: Leitung
Pamela Sixfin
Connie Ellisor
Alan Umstead
David Davidson
Mary Kathryn Vanosdale
David Angell
Gary Vanosdale
Jim Grosjean
Kris Wilkinson
Carole Rabinowitz
Bob Mason
Carl Gorodetzky
Everhard Ramon


Fisk University Jubilee Choir

"No Wonder", "When God Made Me"
Paul Kwami: Leitung
Brandon Colvin
Hayley Reed
Kawana Nicole Williams
Jeremy Kelsey
Aorian Chism
Christan Riley
Terrance Pogue
Wesley Trigg

  • Gast (Gast)

    "Prairie Wind" Gesundheitliche Probleme bringen N.Young zum nachdenken. Er nimmt ein Album auf ohne wirkliche Dynamik, nur die Songs mit Country Einflüssen kommen noch recht gut rüber.
    Beste Songs : This Old Guitar, He Was The King

  • Gast (Gast)

    Jeder Song dieses Albums ist für mich eine Kostbarkeit! Die Texte zeigen Lebenserfahrung, gelebte Gefühle, Tiefgang, ohne aber nur in die Vergangenheit zu schauen, "it's a long road behind me - it's a long road ahead". Oder wie bei dem Song "It's a dream", der eine wunderschöne, für manche vielleicht kitschige, Traumlandschaft - eine Wunschvorstellung, beschreibt.

    Besonders empfehlenswert ist es, sich die DVD zu diesem Album anzuschauen. Es ist einfach toll, so hautnah bei den Studioaufnahmen dabei zu sein. Als Zuschauer fühlt man sich mittendrin, Neil und die Musiker sehen entspannt aus, der Background-Chor ist herrlich unkompliziert, die Frauen ungeschminkt, natürlich. Man spürt, dass alle Spaß daran haben, miteinander Musik zu machen.

Kommentar hinzufügen

NY Info Suche

Rust Radio

Drdvnyg Poster 2c

Wer ist online

Aktuell sind 55 Gäste und keine Mitglieder online

Letzte Kommentare

Gast (GuitarMike)
Mag sein dass dieses Lied so übersetzt wurde dass es auch auf Deutsch singbar ist. Jedoch ist es nic...
Gast (c. laser)
tja, es macht traurig, aber ich denke wohl, so geht es ganz vielen menschen, denen es eigentlich an ...
Gast (Jens)
Wie wärs dann mit einer besseren Übersetzung? Jede Hilfe ist willkommen.
Gast (Roger)
Kreuzfalsche Übersetzung...eine Katastrophe und weit weg vom Original!!!
Gast (Not dark yet)
Gemeint ist: "Es ist besser in Flammen aufzugehen, als langsam zu verglühen."
NY Info auf facebook
Folge uns auf twitter