Donnerstag, März 23, 2017
Text Size
Neilyoung Thrashers Humanhighway Badnewsbeat Songx Sugarmountain Nyorg Rustradio Hyperrust Brokenarrow Rustedmoon Lincvolt Pono Nyinfo

Alex Acuña

Bewertung: Rating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star Blank / 0
SchwachSuper 

1100ac71e683029e028b8f42a11c2f66



Alex Acuña

Percussion

Looking Forward

Offizielle Webseite

Bilder zum Vergößern anklicken!

Alex Acuña ist geboren und aufgewachsen in Lima, Peru. Ein autodidaktischer Musiker,  inspiriert von seinem Vater und seinem Bruder, beide Musiker. Schon nach kurzer Zeit spielte Alex in verschiedenen lokalen Bands. Schon als Teenager war er einer von Peru’s meist beachteten Session Drummer.  Gerade 18, wurde Alex gefragt, ob er Lust habe bei der großen Big Band des Latin Bandleaders Perez Prado, Mitglied zu werden. Einige Jahre später fing er an auf dem Konservatoruim von Puerto Rico zu studieren. In der Zeit spielte er als klassischer Percussionist mit dem Symphony Orchestra für das Pablo Casals’ Summer Festival in San Juan, Puerto Rico. 1974 zog Alex nach Las Vegas, wo er z.B. mit Elvis Presley und Diana Ross spielte. So geadelt wurde er dann Drummer und Percussionist einer der innovativsten Jazz Bands der Zeit, Weather Report.  Als nächstes zog er 1978 nach Los Angeles, California.  Hier arbeitete er unter anderem zusammen mit  U2, Paul McCartney, Joni Mitchell, Al Jarreau, Ella Fitzgerald, Roberta Flack, Andre Crouch, The Winans, Tracy Chapman, Sheryl Crow, Whitney Houston, Bruce Willis, Seal, Sergio Mendes, Yellowjackets, The Brecker Brothers, Chick Corea, Antonio Carlos Jobim, Carlos Santana, The Gypsy Kings, Julio Iglesias, Herbie Hancock, Koinonia, Juan Gabriel, Luis Miguel, Placido Domingo, Wayne Shorter, Joe Zawinul und natürlich Crosby, Stills, Nash  Young.

 

  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen

NY Info Suche

Rust Radio

Drdvnyg Poster 2c

Wer ist online

Aktuell sind 188 Gäste und keine Mitglieder online

Letzte Kommentare

Gast (c. laser)
tja, es macht traurig, aber ich denke wohl, so geht es ganz vielen menschen, denen es eigentlich an ...
Gast (Jens)
Wie wärs dann mit einer besseren Übersetzung? Jede Hilfe ist willkommen.
Gast (Roger)
Kreuzfalsche Übersetzung...eine Katastrophe und weit weg vom Original!!!
Gast (Not dark yet)
Gemeint ist: "Es ist besser in Flammen aufzugehen, als langsam zu verglühen."
Gast (Kennethjsherwood)
It is happened that I really love reading this kind of articles. I don’t know, but I love it. The si...
NY Info auf facebook
Folge uns auf twitter