Dienstag, Mai 30, 2017
Text Size
Neilyoung Thrashers Humanhighway Badnewsbeat Songx Sugarmountain Nyorg Rustradio Hyperrust Brokenarrow Rustedmoon Lincvolt Pono Nyinfo

Sonic Youth

Bewertung: Rating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star Blank / 0
SchwachSuper 

Sonic YouthDie Tour lief schwierig an, nicht nur weil Neils Techniker den Sound Sonic Youths heruntermischten, bis Neil schliesslich einschritt, sondern auch weil das Publikum mit den Klangexperimenten von Sonic Youth zuerst nicht zurechtkam. Viel Kontakt zu Neil selbst gab es wohl auch nicht. Nur selten tauchte er in ihrer Umkleide auf und während eines gemeinsamen Abendessen dachte sich Thurston Moore, wie wenig Neil Young eigentlich über Punkmusik wusste: "Er hört keine Musik. Es kümmert ihn einen Scheiss. Was ihn jedoch erstaunte, war, dass echter Rock'n'Roll in den Untergrund gegangen war."

Als die Tournee voranschritt, wurde es besser. Neil Young baute sich an den Klangexperimenten seiner Vorgruppe auf und versuchte sich bei seinen eigenen übersteuerten Rückkopplungssoli vermehrt in Dissonanzen à la Sonic Youth.

"Die Neil Young Tournee war das erste Mal, dass ich den Eindruck hatte, wir stehen jetzt vor dem Mainstream", sagt Kim Gordon. "Da war dieses ziemlich hinterwäldlerische konservative Publikum. Es war interessant, denn ich fühlte es, als ob es das erste Mal wäre, dass wir auf der Bühne stünden. Ich genoss es, dass wir die Leute schocken konnten. Es liess uns uns wieder ganz jung fühlen. ... Als ich ein paar Monate nach der Tour mit Neil sprach, beschrieb er sie als eine fantastische Reise innerhalb eines  Power-Gitarrenakkord."

Neil Young selbst, in seiner typisch hinterlistigen Art, und vielleicht weil er einer jüngeren Band kein überzogenes Lob aussprechen will, erklärt seine Liebe zu Sonic Youth so: "Ich wusste, dass, wenn die Leute wussten, dass sie dabei waren, ihnen klar war, dass ich keine akustische Show bringen würde."  [Foege]

Heute (Mai 2006) sagt der Schlagzeuger Steve Shelley zu Neil Young's neuem Album Living With War: "Ich hab es erst ein paar mal gehört, aber es gefällt mir wirklich gut, und mehr als dass es mir gefällt, bin ich froh, dass er es gemacht hat. Ich bin echt froh darüber, dass er diese Punkte anspricht. Ich bin ein totaler Neil Fan. Ich liebe seine Musik. Weisst Du, die Ideen auf dem Album sind sehr einfach und es sind solche, die viele von uns teilen, also denke ich nicht, dass er mir irgendetwas neues mit der Platte beibringt, aber ich bin einfach froh, dass es jemand wie er gesagt hat." [p funk]

Zusammenstellung, Übersetzung: BR.


Quellen

Sugar Mountain Setlist pages
Thrasher's Wheat
wikipedia.de/Sonic Youth
"Shakey: Neil Young's biography", Jimmy McDonough, Random House, New York 2002.
Sonic Youth homepage
ON TOUR WITH NEIL YOUNG
"Confusion is Next", Alan Foege (1994)

  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen

NY Info Suche

Rust Radio

Drdvnyg Poster 2c

Wer ist online

Aktuell sind 53 Gäste und keine Mitglieder online

Letzte Kommentare

Gast (Thomas)
Ein Versuch Da sind Farben auf der Straße Rot, Weiß und Blau Leute schlagen ihre Füße Leute schlaf...
Gast (Andrea)
das meint etwa das selbe, meine ich
Love this! Does the Neil puppet take requests?
Gast (Rabasch)
Wieder mal ne tolle Geschichte vom Steffen. LG aus Bärlin
Gast (GuitarMike)
Mag sein dass dieses Lied so übersetzt wurde dass es auch auf Deutsch singbar ist. Jedoch ist es nic...
NY Info auf facebook
Folge uns auf twitter