Dienstag, Dezember 12, 2017
Text Size
Neilyoung Thrashers Humanhighway Badnewsbeat Songx Sugarmountain Nyorg Rustradio Hyperrust Brokenarrow Rustedmoon Lincvolt Pono Nyinfo
neil-young-ticketsNeil Young in Europa
 - Termine,  Tickets
 - Diskussion

crosby-still-nash-ticketsCSN in Deutschland
 - Termine, Tickets
 - Diskussionen
ponogeraetPono (puretone)
 - Infos, Videos
 - Diskussion

Time Never Fades Away for Johny Barbata

Interviews Erstellt am 30. Januar 2013

Bewertung: Rating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star Blank / 0
ein schönes exklusives Interview von Sharon mit Johny Barbata, dem Drummer von Neil während der "Times Fade Away" Tour, auf Human-Highway.org.

Johny Barbata mit Neil Young

Die "Times Fade Away" Tour startete im Januar 1973 in Wisconsin. Barbata kam ins Rampenlicht, als er einen weiteren von Neils Drummern, Ken Buttery, ersetzte.
"Wie immer Buttery das erzählt, er stieg aus der Tour aus, weil der Fan-Irrsinn ihm zu viel wurde."
"Neil war enttäuscht von Buttery", sagt Barbata, "Neil rief mich an. Sicher, Neil, sagte ich, wann brauchst du mich?"
----------------------
links:
* Johny Barbata Homepage: http://johnybarbata.com/, Author von "Johny Barbata: The Legendary Life of a Rock Star Drummer"

Neil Young auf einem Pony

Pony

Pono (puretone) Erstellt am 05. Januar 2013

Bewertung: Rating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star Blank / 0
Im Dezember noch war "Neil Young Moving Forward With Pono" eine grosse Geschichte. Hier erzählt Gibson, wie er es empfand: Neil Youngs Suche nach einem neuem online-Service und einem dementsprechenden Musik-Player nimmt Fahrt auf. Pono, so heisst der Service, wird hochaufgelösten Sound zum runterladen bedeuten. Neil Youngs kleines Wirtschaftsunternehmen hat schon mal sich die Rechte auf Schlagwörter sichern lassen: "Pono Promise", Pono Versprechen, "21 Century Digital." 21. Jahrhundert Digital [etwas vermessen, aber so ist Neil nun mal].

Neil Young ist auch auf Twitter, leider Gottes, denn das ist wie Facebook eine Sackgasse, bzw. nur eine weiter Schiene, Fans abzuzocken und sie dahin zu locken, wo es dem Meister eigentlich wurscht ist, hauptsache er hat Kontrolle. Nun, Neil Young meinte, im Sommer 2013 wird Pono nun als "Cloud"-Service in die Welt treten. Wie ein grosser Riese, denkt Neil da. Cloud-Service + einen schnuckeligen gelben dreieckigen DAC-player (als wäre das was neues, digital-zu-analog).

In einem Interview im September 2012, letztes Jahr, sagte Neil bei Letterman, dass er mit "Sony" verhandeln würde (wieso nicht mehr mit Apple, das war doch ursprünglich die Idee mit dem Gott Jobs?). Erste Alben würden sein: "The Freewheelin' Bob Dylan" und "Highway 61 Revisited for Pono".

Neil Young meint das ernst. Nicht nur Bloomberg BusinessWeek schreiben darüber, sondern auch alle andern kupfern diese Information ab. Da ist die Rede von ausgemachten 500.001 US Dollar, die Neil da investiert. Allein im November 2012, letztes Jahr.

Neil Young verspricht sich mit Pono bessere Auflösung, höhere Qualität der Lieder, nicht nur im Internet. Er ist ziemlich kritisch über das .MP3-Format, was alle hören, auch die Mädchen mit den weissen Kopfhören, die jeder aus dem Morgen-Zug/U-Bahn kennt. AAC und auch CD-Format (also .WAV) klingen zu schlecht. Ohren werden verdorben. Hat er recht, irgendwie, aber das hört ja keiner mehr, ausser dem Mixer.

Pono also wird höchstaufgelöst, im Mittel hat dann ein Lied (5-Minuten-Radio-Lied?) etwa 300 MB Speicherbedarf. Als würde uns heutzutage Speicherbedarf etwas kümmern. Könnten jetzt wieder die Diskussion anfangen, dass .OGG, .FLAC und all die andern verlustlosen Formate ja schon da sind. Vielleicht nicht so schick, wie der Pono-Player. Noch immer ist für viele Leute Bandbreite der Flaschenhals und die Generation ist ist eh schon verdorben, dass sie sich etwas draus machen würde, ob verlustlos oder komprimiert die Musik digitalisiert ist. Die hören das gar nicht, bzw. es ist den meisten wurscht.

Drum gut, wenn die Ohren mal wieder geschärft werden.


Literatur:
http://www.antimusic.com/news/12/December/ts20Neil_Young_Moving_Forward_With_Pono.shtml
http://www2.gibson.com/News-Lifestyle/News/en-us/neil-young-pono-format-1219-2012.aspx

Neil Youngs Journeys

youngsyndrom

Neuerscheinungen Erstellt am 04. Januar 2013

Bewertung: Rating StarRating StarRating StarRating StarRating Star / 2
Efb00cceafb1d2e813c2c2d882ad04c7

Der Film erscheint pünktlich am 10.01.2013 in Deutschland

In den USA vor einem knappen Jahr angekündigt,
Mitte Juni in ausgewählten  Kinos und Festivals präsentiert
konnte man im Oktober den Film in Amerika kaufen.


Nun ist es soweit jetzt kann man den Film von Jonathan Demme
in DVD und Blue-Ray- Format auf deutschen Playern ansehen.

Unter DVD und Videos habe ich den Film bereits vorgestellt.

NY Info & Edel Verlag Kooperation

Jens Severin

NY Info News Erstellt am 13. Dezember 2012

Bewertung: Rating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star Blank / 0

longmayyourunSchon seit einiger Zeit besteht der Kontakt zwischen den Herausgebern der Neil Young Biografie "Long May You Run" und uns. So wurde ja auch unsere Seite im Buch als einer der wenigen  Weblinks angegeben. Seit heute ist aber eine engere Kooperation zwischen dem Verlag und unserer Seite offiziell.

Ab sofort werden Texte aus dem Buch unsere Seite inhaltlich noch weiter aufpeppen. Der Vorteil für alle Beteiligten (also auch Euch) liegt auf der Hand. Wir können Euch mehr interessante Beiträge bieten, Ihr könnt schon mal vorab ein bißchen aus dem Buch lesen, der Verlag kann dadurch vielleicht neue Käufer gewinnen. Wir freuen uns sehr über diese Kooperation. Das Buch wurde ja auch von uns (dank youngsyndrom) schon ausführlich vorgestellt.

Die Beiträge wurden geschrieben von den Autoren Daniel Durchholz und Gary Graff.

Neil Young & Crazy Horse Europa

Jens Severin

Konzerttermine/Gerüchte Erstellt am 11. Dezember 2012

Bewertung: Rating StarRating StarRating StarRating StarRating Star / 76

Die ersten Termine für 2013 stehen fest und neue sind hinzugekommen:

05. Juni -  Amsterdam, Ziggo Dome
06. Juni -  Paris, Palais Omnisports Paris-Bercy
08. Juni -  Brüssel, Vorst Nationaal
10. Juni  - Newcastle Metro Radio Arena
11. Juni  - Birmingham LG Arena
13. Juni  - Glasgow SECC
15. Juni  - Dublin RDS Arena
17. Juni  - London O2 Arena
06. Juli  -  Wiesen/Österreich, Lovely Days 2013 Festival (wohl eher Gerücht)
11. Juli -  Luxembourg, Rockhal (Esch-zur-Alzette)
13. Juli -  Festival "Siniestro Total", Aulos-los-Bagnos, Espagna, caballo loco ! (Gerücht)
14. Juli -  Locarno, Schweitz
15. Juli -  Vienne Antique, Vienne, France
17. Juli -  Le Festival de Nimes, Nimes, France
18. Juli -  “Big Festival” Biarritz, France (in the Southwest, close to the Spanisch border)
20. Juli -  Carhaix, Bretagne, Festival “Vieilles Charrues”
23. Juli -  Paleo Festival, Nyon, Switzerland
25. Juli  -  Lucca, Lucca Summer Festival (Italien)
26. Juli  -  Rom, Rock in Roma

08.-10. August - "Way Out West" Festival, Göteborg, Schweden. (hier Festival link) - Neil Young & Crazy Horse for Sweden’s Way Out West joining Alabama Shakes, Azealia Banks, The Knife, and more

12. August - Kopenhagen, Dänemark, im "Forum"

16. August - Pukkelpop-Festival, Belgien
18. August - Liverpool, Echo Arena
19. August - London, O2 Arena

und nun auch Neil Young in Deutschland:

02. Juni - Berlin Waldbühne -- Treffen der Human-Highway.de Liste: "Vorglühen"
03. Juni - Hamburg O2
12. Juli -  Köln Lanxess Arena
22. Juli -  Stuttgart Hanns-Martin-Schleyer-Halle
14. August -  Dresden, DresdnerFilmnächte am Elbufer. Verkauf ab 08.03.2013 unter www.sz-ticketservice.de (danke, Rustie)

Es darf ordentlich gerüchtet werden... (nutzt ruhig die Kommentarfunktion)

Karte der Lokalitäten in Europa [link zu Google]

Tickets direkt bestellen

NEIL YOUNG & CRAZY HORSE ALCEMY

youngsyndrom

Konzertberichte & Setlisten Erstellt am 11. Dezember 2012

Bewertung: Rating StarRating StarRating StarRating StarRating Star / 12

Barclays CenterNEVER WORK TOUR USA/CANADA 2012 December 3 – Brooklyn, NY – Barclays Center

Tja, Fan muss man sein um das zu erleben...hier kommen Auszüge aus Rüdigers Bericht seiner erlebten Woche. Danke Rüdiger.

Sonntag, 02.12.2012
Unser Hotel lag nur ca. 12 Gehminuten vom Barclays Center entfernt. Am Montagmorgen sind wir nach einem reichhaltigen Motelfrühstück in Richtung Manhattan aufgebrochen. Alles zu Fuß, die Brooklyn Bridge, Ground Zero, Wall Street, Downtown Manhattan zum Fähranleger Staten Island. Vorbei an der Freiheitsstatue haben wir die Gratistour bei herrlichem Frühlingswetter, gefühlt ca. 18 – 20 Grad, genossen. Per U-Bahn zurück zum Hotel und 2 Stunden vor Konzertbeginn noch mal ausgeruht.

„It´s All One Name“ oder „Symbiosen“

youngsyndrom

NY Info News Erstellt am 10. Dezember 2012

Bewertung: Rating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star Blank / 0

1.lioneil...denn die Namen der Modelleisenbahn Lionel und Neil haben die gleiche Bedeutung.

Neil bedeutet der Starke, kämpferisch, der Kämpfer, der Anführer, wobei Lionel von Löwe kommt, in dem Fall also der kleiner Löwe.

Lionel-Santa-FeNeil hat in seinen Kindertagen eine Diesellokomotive Santa Fe Marx erhalten und lebte den Traum des Reisens schon sehr früh aus. Auch später, Anfang der 70-iger Jahre als er an einen Modellbauladen vorbei kam griff er sich das Spielzeug. Die hochwertigen Züge der Firma Lionel gefielen ihm wohl besonders.

Im Song THE WAYWARD WIND singt Neil „Und ich vermute, dass der Klang der abfahrenden Züge mich zum Sklaven meiner Ruhelosigkeit machten"

Hier geht's weiter zum Thema Neil und Lionel

Alchemy-Tour-Ende 2012

Konzertberichte & Setlisten Erstellt am 09. Dezember 2012

Bewertung: Rating StarRating StarRating StarRating StarRating Star / 1
Neil Young und Crazy Horse haben sich auf dem Benefiz-Konzert für die Hurrikan-Sandy-Geplagten in Atlantic City für heuer von der Alchemy-Tour verabschiedet. Letztes Lied war ein fulminantes "Like A Hurricane", was sonst, passend zur Örtlichkeit.

Setlist:
Neil Young 2012-12-06 Borgata Hotel Casino & Spa, Atlantic City, New Jersey, USA Hurricane Sandy Benefit w/ Crazy Horse

01. Love And Only Love 02. Powderfinger 03. Born In Ontario 04. Walk Like A Giant 05. The Needle And The Damage Done 06. Twisted Road 07. Singer Without A Song 08. Ramada Inn 09. Cinnamon Girl 10. Mr. Soul 11. Rockin' In The Free World 12. Hey Hey, My My (Into The Black) --- 13. Like A Hurricane

Tour: 2012 Alchemy Tour with Crazy Horse

Weiter geht's 2013 mit der Australien-Tournee im Frühjahr

Mar 2, 2013 – Perth Arena, Perth
Mar 5, 2013 – Adelaide Entertainment Centre, Adelaide
Mar 7, 2013 – Brisbane Entertainment Centre, Brisbane
Mar 9, 2013 – A Day On The Green – Bimbadgen Winery, Hunter Valley
Mar 10, 2013 – Sydney Entertainment Centre, Sydney
Mar 15, 2013 – Rod Laver Arena, Melbourne
Mar 16, 2013 – A Day On The Green – The Hill Winery, Geelong
Mar 19, 2013 – TSB Bank Arena, Wellington
Mar 21, 2013 – Vector Arena, Auckland

und dann hoffen wir auf Europa.

Neue Inhalte auf NY Info

Jens Severin

NY Info News Erstellt am 09. Dezember 2012

Bewertung: Rating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star Blank / 0

...nach erfolgreichen Relaunch unserer Seite geht es nun auch weiter mit neuen Inhalten und Themenbereichen. Neu bei Neils Projekten sind die Punkte Modelleisenbahn Lionel (schöner Artiekl von "Youngsyndrom"), Shakey Pictures und Pono (früher puretone) mit einer Zusammenfassung von Jens. Folgen wird noch das Projekt W.N. Ragland.

Wieder dabei ist die Vorstellung einiger deutscher Neil Young Tribute Bands bei den Fanaktivitäten. Alle Bilder von Euch, sowohl von Konzerten, als auch von Fantreffen sind ebenfalls in den Menüpunkt Fanaktivitäten gewandert.

Bei den Kollaborationen unter Diskografie hat und wird sich in den nächsten Wochen einiges tun. (Mit welchen bekannten Persönlichkeiten hatte Neil zu tun usw.) Bei der Diskografie sind alle Alben komplett. Die Verlinkungen zu den Texten, Übersetzungen und den beteiligten Musikern sind komplett.

Wir wünschen Euch viel Spaß mit der neuen Seite und freuen uns über Eure Mitarbeit.

Neil Young & Crazy Horse Ramada Inn MSG NYC 2012

Konzertberichte & Setlisten Erstellt am 03. Dezember 2012

Bewertung: Rating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star Blank / 0
ist kein Pono-Sound, aber sehr live.



***

Ähnliche Beiträge

Neil Bus in Canada

NY Info News Erstellt am 01. Dezember 2012

Bewertung: Rating StarRating StarRating StarRating StarRating Star / 1
Treumie schickte das Foto, als er da drüben war.

B6cdbb8d488643a4bc94d6fdd726a5f3

Ich bin ein Bus, ich bin ein Bus, ich bin ein fucking Bus...Da gibt es noch eine Geschichte mit den Autogrammen

NY Info Suche

Rust Radio

Drdvnyg Poster 2c

Wer ist online

Aktuell sind 79 Gäste und keine Mitglieder online

Letzte Kommentare

Gast (emilmax)
Donald verstarb am 13. Mai 2012 in Tokio im Schlaf. RIP
Gast (Rasmus Volke)
Schön eine Übersetzung gefunden zu haben. Bin Musiker und liebe diesen Song! LG Rasmus
Gast (Bernd)
Thomas, dein Versuch gefällt mir.
Gast (Thomas)
Ein Versuch Da sind Farben auf der Straße Rot, Weiß und Blau Leute schlagen ihre Füße Leute schlaf...
Gast (Andrea)
das meint etwa das selbe, meine ich
NY Info auf facebook
Folge uns auf twitter